Der Balkanizer & Trovači

Trovaci
Page

Danko Rabrenović & Trovači | Ex-Jugos

Lesung & Konzert

Freitag, 07.12. |  21:00 | kmh, 6,- Euro

Mit der Band Trovači, erzählen Danko, Boris, Etzel und Glischa, auf rhytmische, musikalische und literarische Weise Geschichten vom Balkan.
Vier Ex-Jugos, 15 Jahre Exil in Deutschland, kombiniert mit treibendem Balkan- Ska- Reggae- Punk ergeben nicht nur eine exzellente Liveband, sondern stehen auch für selbstironische und sympathischschlitzohrige Texte auf serbisch und deutsch. Seit 2003 wirft die Düsseldorfer Combo einen einzigartigen “balkanisierten” Blick auf den deutschen Alltag, auf Gastarbeiterklischees, und Herzschmerz-Themen.
Danko Rabrenović flüchtet als 22-Jähriger vor dem Krieg in Jugoslawien nach Deutschland. In seinem Buch „Der Balkanizer – ein Jugo in Deutschland“ erzählt er seine Geschichte(n): Wie er fast alle Aufenthaltstitel der deutschen Bürokratie sammelt. Wie er sich im Deutschkurs vor dem Buchstabieren seines Vornamens drückt („Danko! Wie Danke – aber mit o am Ende“), wie er liebgewonnene deutsche Sitten über…nimmt, ohne seine Wurzeln zu verleugnen („Integration ohne Mutation“). Humorvoll hinterfragt er Klischees und kulturelle Gegensätze: Warum bestehen Deutsche im Restaurant darauf, getrennt zu zahlen? Werden „Jugos“ als Romablasmusik-Fans geboren? Warum schimpft man auf dem Balkan genitalfixiert und in Deutschland analfixiert? Was ist ein Gastarbeiter-Spagat? Und ganz nebenbei entknotet er herrlich selbstironisch und amüsant das ex-jugoslawische Sprach- und Herkunftswirrwarr.