Kwiskotheka Teil 2 Branko Šimić / Martina Stoian / Nikola Duric: I was a Refugee

DSC_1000
Standard

“Warum gehen uns die aktuellen Bilder der Flucht nach Europa so nahe? Warum berühren uns die Leiden und Strapazen so sehr? Eine Antwort darauf ist, dass wir mit den großen Erzählungen von Flucht aufgewachsen sind. Da wäre einmal die Odyssee aus der Antike und der Auszug der Israeliten aus Ägypten. Diese Geschichten sind in uns eingeschrieben und gerade lese ich eine davon tatsächlich mit meiner Tochter. Aber wo große Epen in die Wirklichkeit hereinbrechen, sind Die Kulturschaffenden nicht weit. So warten Dutzende von Dramaturgen, Dirigenten und Regisseuren vor den Türen der Erstaufnahmeeinrichtungen und kaum fallen die Geflüchteten aus dem Bus, werden sie auch schon auf die Bühne gezerrt, als Nabokovs Gefangenenchor oder in die Aufführungen „Die Schutzbefohlenen“ am Thalia oder aufs „Schiff der Träume“ am Schauspielhaus.