Programm Archiv

How to be an Ally?

KRASS-Kultur-Crash-Festival-Hamburg-2021_betterhuman_be-an-ally

 DIGITALER WORKSHOP  SO 16.05.2021, 16.30 Uhr, Zoom-Webinar In dem Webinar „How to be an Ally?“ entwickeln die Teilnehmenden Strategien und Handlungsmöglichkeiten zur Unterstützung von Rassismus-betroffenen Menschen im Alltag. Es wird ein offener und diskriminierungskritischer Raum geschaffen:Es werden Unsicherheiten reflektiert, die weiße Menschen bei der Auseinandersetzung mit Rassismus erfahren. Es wird erarbeitet, wie in konkreten Situationen gehandelt werden kann, um als Verbündete für Personen of Color in Deutschland aufzutreten. Das Webinar…

Dr. Natasha A. Kelly – Am Ende von „Dasein“: Eine afrodeutsche Reise in die Zukunft

KRASS-Kultur-Crash-Festival-Hamburg-2021_Natascha-Kelly

 THEATER / PERFORMANCE /­ TANZ  DI 18.05.2021, 19 Uhr, Zoom-Webinar Während es für US-amerikanische Afrofuturist:innen zur gängigen Praxis geworden ist, Zukunftsprojektionen als Mittel zum Ausgleich der bestehenden Machtstrukturen zu verwenden, sind Schwarze Deutsche immer noch damit beschäftigt, das hiesige Leben zu überprüfen und die Erzählungen vergangener Generationen neu zu schreiben. Sie setzen sich nur langsam mit ihren verlorenen oder gestohlenen Geschichten auseinander und fordern die vorherrschenden Repräsentations- und Wissenssysteme heraus,…

Michel Abdollahi – Ein Migrant bleibt ein Migrant bleibt ein Migrant

Krass-Festival-2020_Michel-Abdollahi-Foto-Max-Baier-&-Arian-Henning

 THEATER / PERFORMANCE /­ TANZ  SA 10.10.2020, 18 Uhr, K6 Mit seinem neuen Buch »Deutschland schafft mich – Als ich erfuhr, dass ich doch kein Deutscher bin. Von Deutschlands »Super-Vorzeige-Migranten« zum Hassobjekt der Rechten« hat Michel Abdollahi einen Bestseller geschrieben, der heftige Reaktionen hervorgerufen hat. Michel Abdollahi ist ein echter »Hamburger Jung« – so dachte er jedenfalls von sich. Bis die AfD in die Parlamente einzog und die gesellschaftliche Debatte…

DJ Mune Ra

Krass-Festival-2020_DJ-Mune-Ra_Foto-M.-Ilic

 MUSIK  SA 10.10.2020, i. A. an die Performance, Peacetanbul Alles für den Groove. Der Groove hat einen weiten Weg zurückgelegt. In seinen Sets bespielt Mune Ra das ganze Feld von afrikanischen und tropischen Genres bis hin zu Worldmusic und allem anderen was in die Glieder fährt. Mune Ra auf Soundcloud

Irena Škorić: Unerwünschtes Erbe

Krass-Festival-2020_Irena-Škorić-Unerwuenschtes-Erbe

 FILM  SO 11.10.2020, 20.30 Uhr, Alabama Kino Tausende sozialistische Monumente zum Sieg über den Faschismus sind im ehemaligen Jugoslawien zwischen 1945 und 1990 gebaut worden. Einige von ihnen wurden von den renommiertesten Künstlern des Landes geschaffen. Antifaschistische Heldentaten aus dem 2. Weltkrieg, verdienstvolle Persönlichkeiten und die Kraft des Volkes waren beliebte Motive, die Teil des Kulturkanons und  kollektiven Erziehungssystems wurden. Seit 1990 sind die Denkmäler verwaist, verwahrlost, verrottet. Das kulturelle…

Next Culture Symposium – ­Positionen transkultureller Bildung #3: Umordnung

 INTERAKTIV  MO 26.10.2020, 9.30–17.30 Uhr, K6 Mit dem Symposium Next Culture ist im Rahmen des KRASS Kultur Crash Festivals auf Kampnagel seit 2018 ein Kongressformat für Akteur*innen der kulturellen Bildung, Lehrer*innen, Schüler*innen und Künstler*innen entstanden, das sich den Herausforderungen der internationalen Stadtgesellschaft widmet und Themen wie Antidiskriminierung und Integration mit einer künstlerischen Haltung begegnet. Die dritte Ausgabe von Next Culture beschäftigt sich mit den künstlerischen Möglichkeiten der Umordnung bestehender ausschließender…

Ashraf Sharif Khan & Viktor Marek – Sufi Dub Brothers

Krass-Festival-2020_ASKVM@Frank_Egel

 MUSIK  Verschoben! Update! Der Bund hat mit den Ländern am 28.10. beschlossen, dass Kulturorte vom 2. bis 30. November 2020 zur Eindämmung der Corona-Pandemie keine Veranstaltungen mit Publikum machen dürfen. Wir sind in Kontakt mit Viktor Marek und Ashraf Sharif Khan und ihrer Agentur und suchen nach einem zeitnahen Ersatztermin, über den wir an dieser Stelle informieren werden. Ashraf Sharif Khan und Viktor Marek arbeiten seit vielen Jahren zusammen. Reihenweise…